RuhrZirkel im Dialog

Donnerstag, 12. April 2018, 19:00 Uhr

Am Donnerstag, dem 12. April, fand zum ersten Mal unser neues Veranstaltungsformat RuhrZirkel im Dialog in der WeinGalerie Essen, in einmaligem Ambiente und besonderer Atmosphäre der ehemaligen Scheune des Schloss Schellenberg, statt. Bei ausgewählten Getränken und feinen Speisen trafen sich rund 80 geladene Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik in exklusivem Rahmen zur Netzwerkveranstaltung und um sich über die aktuelle Sicherheitslage der Stadt Essen auszutauschen.

Impulsgeber waren zu Veranstaltungsbeginn der Beigeordnete und Ordnungsdezernent der Stadt Essen, Herr Christian Kromberg, und Herr Uwe Gerstenberg, privatwirtschaftlicher Sicherheitsexperte der consulting plus Unternehmensgruppe, die von Moderator Björn Schüngel durch den Talk zum Thema „Sichere Stadt Essen 2025“ geführt wurden.

Musikalisch begleitet von Winni Slütters am Mischpult und Klavier ließ man anschließend den Abend bei anregenden Gesprächen ausklingen.

Wir freuen uns sehr über die durchweg positive Resonanz unserer Gäste und greifen diesen gelungenen Auftakt auf, um zukünftig weitere Veranstaltungen in diesem Rahmen zu initiieren, den Dialog miteinander zu fördern und dafür die passende Plattform für Entscheider aus Wirtschaft und Politik zu bieten. Die nächste Veranstaltung RuhrZirkel im Dialog ist am Donnerstag, 12. Juli 2018, geplant.

Bedanken möchten wir uns sehr herzlich bei unserem Hauptsponsor des Abends, der Kanzlei Zuhorn & Partner – Notare und Rechtsanwälte, sowie bei unseren regelmäßigen Sponsoring-Partnern der Veranstaltungsreihe für die Unterstützung: WeinGalerie, Häppchen Essen, Stauder Brauerei, Booms Marketing, schüngelschwarz - Agentur für Kommunikation und Nobel Kaffee.

Bei Interesse an einer Mitglied- oder Sponsoring-Partnerschaft im RuhrZirkel wenden Sie sich bitte an das Clubsekretariat, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos: Peter Wieler

RuhrZirkelimDialog12.04.18_32483
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32484
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32485
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32486
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32487
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32488
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32489
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32490
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32491
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32492
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32493
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32494
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32495
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32496
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32497
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32498
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32499
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32500
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32501
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32502
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32504
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32505
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32507
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32508
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32509
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32510
RuhrZirkelimDialog12.04.18_32512

Zurück