RuhrZirkel im Dialog

Donnerstag, 12. Juli 2018, 19:00 Uhr

Zur zweiten Veranstaltung RuhrZirkel im Dialog im außergewöhnlichem Ambiente der WeinGalerie am Schloss Schellenberg in Essen trafen sich wieder geladene Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik im besonderen Rahmen zu unserer Netzwerkveranstaltung. Bei leckeren Speisen und ausgewählten Getränken wurde es diesmal sportlich, denn aus Anlass der noch laufenden Fußball WM in Russland war das Talkthema auf der Bühne „Millionenspiele ohne Grenzen – verliert der Profifußball die Bodenhaftung?“. Moderator Björn Schüngel begrüßte als Gast Herrn Jochen A. Rotthaus, Direktor Marketing/ Kommunikation der Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH.

Herr Rotthaus, übrigens gebürtiger Essener, kennt das Fußballgeschäft schon lange und konnte seine private Sport-Affinität 2003 auch in sein Berufsleben integrieren: Er wurde beim VfB Stuttgart Geschäftsführer der Stuttgart Marketing GmbH sowie Mitglied des erweiterten Vorstandes. Dann winkte 2006 eine neue Herausforderung: Er wurde Geschäftsführer der TSG Hoffenheim. Dort schaffte er den sensationellen Aufbau des Clubs und Aufstieg eines Drittligisten in die erste Bundesliga. 2013 verließ er Hoffenheim zurück in Richtung NRW und war ein Jahr lang Geschäftsführer der DEG Eishockey GmbH. Sein Fußballherz ließ ihn dort jedoch nicht lange verweilen und so ist er seit Mai 2015 in der Geschäftsführung und als Direktor Marketing/ Kommunikation bei Bayer 04 Leverkusen tätig.

In dem kurzweiligen Gespräch der beiden Medienprofis sorgte der sehr unterhaltsame Talk für viele amüsante Situationen. Das Auftreten der deutschen Nationalmannschaft und einzelner Spieler bei der WM sowie die grundsätzliche wirtschaftliche Entwicklung in der deutschen Fußball Bundesliga im internationalen Vergleich wurden diskutiert. Unserem Talkgast Herrn Rotthaus konnte Björn Schüngel klare Statements zu den hohen Ablösesummen und Gehältern der Profis, den wirtschaftlichen Notwendigkeiten der Vereine hinsichtlich Werbeeinnahmen bzw. Fernsehübertragungen sowie den Veränderungen in der Medien- und Öffentlichkeitsdarstellung der Spieler entlocken. Bei der kontroversen Diskussion hinsichtlich der Durchführung von Bundesligaspielen an einem Montag (oder „droht“ eine noch weitere Aufstückelung der Spieltage auf die gesamte Woche?) biss sich der bekennende BVB-Fan Björn Schüngel aber die Zähne aus, da Jochen Rotthaus sich dahingehend klar positionierte, dass die Mehreinnahmen durch Fernsehrechte und Werbung für die Deutsche Fußball Liga einfach notwendig sind, um auch zukünftig im weltweiten Vergleich als „Marke Bundesliga“ eine Rolle spielen zu können, z.B. um Stars und publikumsattraktive Spieler zu verpflichten. Viel Platz für die „alte Fußballromantik“ bleibt da dann leider nicht mehr.

Mit musikalischer Begleitung ließ man nach dem Talk den Abend gemeinsam ausklingen, Diskussionsstoff lieferte das interessante Gespräch zur „schönsten Nebensache der Welt“ zuvor auf der Bühne.

Wir freuen uns über die erneut sehr positive Resonanz unserer Gäste und werden die Veranstaltungsreihe auch im kommenden Jahr fortführen. Die nächste Veranstaltung RuhrZirkel im Dialog ist am Donnerstag, 08. November 2018 für die ausschließlich geladenen Gäste.

Für die Unterstützung bei unserer Veranstaltungsreihe möchten wir uns sehr herzlich bei unserem Hauptsponsor des Abends, der MIZ Steuerberatung GbR sowie bei unseren regelmäßigen Sponsoringpartnern bedanken: WeinGalerie, Häppchen Essen, Brauerei Stauder, Booms Marketing, Nobel Kaffee und schüngelschwarz - Agentur für Kommunikation.

Bei Interesse an einer Mitglied- oder Sponsoring-Partnerschaft im RuhrZirkel wenden Sie sich bitte an das Clubsekretariat, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos: Peter Wieler

Ruhr_Zirkel_12.07.201885778
Ruhr_Zirkel_12.07.201885786
Ruhr_Zirkel_12.07.201885794
Ruhr_Zirkel_12.07.201885798
Ruhr_Zirkel_12.07.201885800
Ruhr_Zirkel_12.07.201885804
Ruhr_Zirkel_12.07.201885810
Ruhr_Zirkel_12.07.201885816
Ruhr_Zirkel_12.07.201885826
Ruhr_Zirkel_12.07.201885828
Ruhr_Zirkel_12.07.201885836
Ruhr_Zirkel_12.07.201885840
Ruhr_Zirkel_12.07.201885844
Ruhr_Zirkel_12.07.201885846
Ruhr_Zirkel_12.07.201885864
Ruhr_Zirkel_12.07.201885866
Ruhr_Zirkel_12.07.201885868
Ruhr_Zirkel_12.07.201885872
Ruhr_Zirkel_12.07.201885876
Ruhr_Zirkel_12.07.201885880
Ruhr_Zirkel_12.07.201885888
Ruhr_Zirkel_12.07.201885890
Ruhr_Zirkel_12.07.201885905
Ruhr_Zirkel_12.07.201885912
Ruhr_Zirkel_12.07.201885922
Ruhr_Zirkel_12.07.201885962
Ruhr_Zirkel_12.07.201885974
Ruhr_Zirkel_12.07.201885979
Ruhr_Zirkel_12.07.201885954
Ruhr_Zirkel_12.07.201885985
Thomas_Ricarda_826

Zurück